Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

KONGRESSAUSBILDUNG“ (24-wöchig)+ 1-malige Kongressbegleitung

Zwischen der Unternehmung LEBEFREI LLC, 2880 W OAKLAND PARK BLVD, SUIT 225C, OAKLAND PARK, FL. 33311, USA

und

Kongressauszubildende(r)

 

ALLGEMEINES

Diese Zusatzvereinbarung gilt für die 24-wöchige Kongressausbildung. Folgend werden zusätzliche und/oder abweichende Punkte der AGB definiert.

INHALT DER AUSBILDUNG

Detaillierter Inhalt am Ende dieses Dokuments

1. VERTRAGSABSCHLUSS AUSBILDUNGSVEREINBARUNG

Die Teilnahme an dem Ausbildungszyklus wird vom AUSBILDUNGSTEILNEHMER und den AUSBILDERN vereinbart. Den Ausbildern steht es frei Teilnehmer(innen) abzulehnen. Der Vertrag wird mündlich oder schriftlich angenommen und spätestens bei Zahlung des Honorars bzw. der ersten Ratenzahlung wirksam.

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Ausbildung ist vollständig oder in laut vereinbarten Raten im Voraus per Überweisung gegen Rechnung auf das auf der Rechnung angegebene Konto ohne Abzüge zu bezahlen. Sondervereinbarungen sind möglich und werden mit betreffenden Teilnehmern einzeln, persönlich und schriftlich abgestimmt.

4. BEI ZAHLUNGSVERZUG

Bei Nichteinhaltung einer (Teil-) Zahlungsvereinbarung besteht kein Anspruch mehr auf Erfüllung irgendeiner Leistung von uns. Wir bitten Probleme zeitnah zu kommunizieren für den Fall, dass wir uns an Lösungsfindungen beteiligen dürfen. Sollten durch den Finanzdienstleister Gebühren fällig werden, werden diese nachbelastet.

5. PREISE

Der Preis der 24-wöchige Ausbildung beträgt (Stand 2020) 8.000 Euro.

Preisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten bis zum Abschluss eines Vertrages. Die Korrektur eines Irrtums bei Preisangaben auf Webseiten bleibt ausdrücklich vorbehalten. Alle Preise gelten erst nach Annahme eines Auftrages.

6. ANMELDUNG UND RÜCKTRITT

Grundsätzlich ist eine schriftliche Anmeldung als verbindlich anzusehen und wird möglichst umgehend von uns bestätigt und in Rechnung gestellt. Mit unserer schriftlichen Bestätigung und/oder Rechnungsstellung (online oder per E-Mail) entsteht ein verbindlicher Vertrag mit uns. Eine bestätigte Anmeldung gilt als eine verbindliche Registrierung und verhindert damit weitere Buchungen. Die bereits begonnene Ausbildung kann nach Vertragsabschluss und Bezahlung nicht storniert werden. Ausbildungsteilnehmer können bis 14 Tage vor Beginn der Ausbildungsgruppe und unter Abzug einer Gebühr in Höhe von 10% des Gesamtpreises vom Vertrag zurücktreten. Die Stornierung einer Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Erfolgt die Stornierung später, sind 25% vom Gesamtpreis zu zahlen. Da bei Ausbildungen eine nur sehr begrenzte Anzahl an Plätzen vorhanden sind, ist bei bereits begonnener Ausbildung keine Stornierung möglich.

7. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

Für weitergehende Schäden oder andere Konsequenzen, die durch mögliche Themenwahl der Teilnehmer entstehen können, lehnen wir jegliche Haftung ab. Die Haftungsbegrenzung gilt auch für Ergebnisse, die aus dem Gebrauch von unseren Informationen entstehen können. Wir geben keine Garantie auf Erfüllung subjektiver Erwartungen daran, sondern bieten Informationen, die sich bewährt haben und im Allgemeinen zum jeweils genannten Erfolg führen. Für die Art der Anwendung, des Gebrauchs und der Umsetzung sind Sie als Kunde verantwortlich. Unsere Haftung für Schäden durch unser eigenes Verschulden, sowie das unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

9. GEWÄHRLEISTUNG BEI BERATUNGEN UND SEMINAREN

Wir bieten bei sämtlichen Beratungen und Seminaren immer die bestmögliche Qualität an, die Sie als Teilnehmer für Ihren persönlichen Erfolg anstreben. Für die Art der Anwendung, des Gebrauchs und der Umsetzung der Informationen, die Sie durch uns oder durch unsere Partner erhalten, sowie der Inhalte Ihrer Projekte sind Sie allerdings selbst verantwortlich. Für aus Ihrem eigenen Verhalten in der Folge selbst verursachte Veränderungen und Ergebnisse sind diese Firma, und deren Partner nicht verantwortlich. Insbesondere gibt es keine Gewährleistung für von Ihnen subjektiv erwartete Ergebnisse und vor allem keinen Schadenersatzanspruch, wenn Sie sich danach durch eigenes Verhalten selbst einen Schaden zufügen. Beispiel: Max Mustermann entscheidet sich für ein Thema einer sehr begrenzten Zielgruppe, hat jedoch die Erwartung das dieses Thema Massen bewegen würde. Zusätzlich entscheidet er sich für eine Internetpräsenz, Produktpreise und weiteren Gestaltungen, die allen Marketingempfehlungen widersprechen und wurde vom Team und der Gruppe mehrfach darauf hingewiesen. Letztlich erzielt er ein Negativergebnis. D.h. das Team kann nur unterstützen, wenn die Eingebungen umgesetzt und angenommen werden. Der Teilnehmer wird trotz allem unterstützt wir übernehmen jedoch keine Garantie für derartige Experimente.

10. ERSATZANSPRÜCHE UND KULANZLEISTUNGEN

Sollte aufgrund höherer Gewalt wie Unruhen, Krieg, Wetter, Internetausfall, Krankheit oder Tod eine oder mehrere Sitzungen kurzfristig abgesagt werden müssen, wird so bald wie möglich ein Ersatztermin vereinbart. Die Ausbildungsdauer und/oder der Ausbildungsinhalt ändert sich nicht.

12. BILD- UND TONAUFZEICHNUNGEN

Bei den regelmäßig stattfindenden Meetings werden oft Aufzeichnungen zu Schulungszwecken angefertigt. Soweit ein Teilnehmer nicht ausdrücklich widerspricht, und keine sensiblen kompromittierenden Audio- oder Videoaufzeichnungen enthalten, darf der Ausbildungsveranstalter diese für weitere Projekte nutzen.

13. SONDERVEREINBARUNG „WECHSEL IN DIE JAHRESAUSBILDUNG“

Es besteht zum Ende der Kongressausbildung die unverbindliche Möglichkeit in die Jahresausbildung zu wechseln. Die Jahresausbildung und Honorare werden um die Zeit und Kosten der Kongressausbildung gekürzt.

Inhalte der Ausbildung (Vollständigkeit ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten)

Wöchentlich wird ein Video freigeschaltet und zur Verfügung gestellt.  Du bekommst am Ende eines jeden Videos eine Hausaufgabe. Einmal pro Woche (aktuell mittwochs) treffen wir uns live über Zoom und besprechen deine Hausaufgaben und beantworten deine Fragen. Die Kongressausbildung ist so konzipiert, dass du direkt in die Umsetzung kommst. Die folgenden Videos erwarten dich:

Video 1 „Das richtige Mindset für deinen Kongress“

In diesem Video sprechen wir mit dir darüber, wie wichtig das richtige Mindset ist, um deine Herzensvision als Kongress in die Welt zu bringen. Wir zeigen dir einfache Übungen, wie du jetzt mit den ersten Schritten beginnen kannst, um deine Vision in die Welt zu bringen. Ebenso zeigen wir dir, wie du mit klein haltenden Glaubenssätzen umgehen kannst. Wir sprechen mit dir über Mut und über das „groß“ träumen.

Wir gehen auf das wichtige Thema „Fehler“ ein und sprechen mit dir darüber, warum du keine Angst vor ihnen haben brauchst! Deine ersten Aufgaben sind in dich zu gehen und aufzuschreiben:

Wie viele Menschen möchte ich mit meinem Kongress / meiner Vision erreichen?

Wie viele Einnahmen möchte ich erzielen?

Was sind meine Visionen?

Was hat mich bisher noch davon abgehalten diese zu erreichen?

Video 2 „Themenwahl und die Formulierung deines Kongresstitels“

Wichtig ist, dass du dein Thema in dir fühlst! Stelle dir die Fragen: Was möchtest du mit deinem Kongress erreichen und wen möchtest du erreichen? Um deine Zuschauer mitzureißen, ist es wichtig, dass das Thema für dich selbst eine große Bedeutung spielt. Du musst noch kein Experte in dem Thema, welches dich begeistert, sein.

Das Thema ist genau richtig für dich, wenn dein Herz dafür brennt. Wenn du entweder selbst durchgegangen bist oder du noch mehr darüber wissen möchtest! Wir sprechen mit dir über dein Thema und wie du es am besten für deine Zuschauer darstellst. Wir gehen auch auf mögliche Ängste ein wie z. B.: Was ist, wenn sich niemand für MEIN Thema interessiert?

Deine Hausaufgaben sind:

Welches ist das Thema, für das du dich begeisterst?

Was sind die Unterkategorien deines Themas?

Welche Menschen möchtest du begeistern – was ist deine Zielgruppe?

Im 2. Teil des Videos gehen wir auf die konkrete Formulierung deines Themas ein.

Bereits der Titel sollte deine Zielgruppe begeistern und neugierig machen.

Wir gehen auf Titel, sowie Untertitel ein und wie du diese am besten formulierst.

Weiterhin geben wir dir konkrete Beispiele.

Die Hausaufgabe des 2. Teils ist:

Formuliere deine Kongresstitel!

Video 3 „Die richtige Sprecherwahl für deinen Kongress“

In diesem Video sprechen wir mit dir über die richtige Sprecherwahl

Wir gehen darauf ein, wie du mit den richtigen Sprechern mit deinem Kongress etwas ganz Besonderes schaffst.

Wir gehen auf die unterschiedlichen Ebenen der Sprecherwahl ein, ebenso erwähnen wir die Vor- und Nachteile von Topsprechern:

Wir stellen dir unser System der besten Sprecherwahl vor.

Wir erklären dir unterschiedliche Methoden, wie du die richtigen Sprecher findest und herausfindest, wie viele Follower diese bereits haben.

Wir zählen dir unterschiedliche Wege auf, deine Sprecher zu finden.

Deine Hausaufgabe für diese Woche:

Erstelle deine Sprecherliste.

Video 4 „Wie du deinen Wunschsprecher richtig anschreibst und für deinen Kongress gewinnst“

In diesem Video sprechen mit dir darüber, wie du deinen Wunsch-Sprecher anschreibst und für deinen Kongress gewinnst. Wir erklären dir den genauen Aufbau einer Einladungsemail an deinen Sprecher.

Schreib aus deinem Herzen! Erzähle über deine Herzensvision, d. h. deinen Kongress. Erkläre, warum du sie / ihn unbedingt dabeihaben möchtest. Du bekommst von uns eine Vorlage, um deinen Sprecher einzuladen.

Wir geben dir in diesem Video Tipps, wie du bereits in der Einladungsemail optimal auf deinen Wunschsprecher eingehst. Weiterhin erfährst du, was für Topsprecher besonders wichtig ist und wie du die Chancen erhöhst, dass sie dir für deinen Kongress zusagen.

Deine Hausaufgabe für diese Woche:

Erstelle deine erste Einladungsemail an einen deiner Wunschsprecher

Video 5 „Software für deine Webseite“

In diesem Video geht Konstantin auf die Software für deinen Kongress ein. Er geht auf den Webhoster ein und beschreibt dir ausführlich, welcher für dich am geeignetsten ist. Ebenso spricht er mit dir über das richtige Softwaretool für deinen Onlinekongress. Weiterhin spricht er mit dir über das Videohosting-Programm, welches er dir für deine Interviews empfiehlt. Als nächstes erklärt Konstantin dir ein Newsletterprogramm, welches du zum Versenden deiner Emails benötigst. Ebenso geht er auf den Zahlungsbieter ein, den du für den Verkauf deines Kongresspaketes brauchst. Weiterhin spricht er mit dir über den Anbieter für deinen Mitgliederbereich.

Video 6 „Kongresswebseite“

In diesem Video erklärt Konstantin dir den Aufbau deiner Kongresswebseite.

Ebenso erklärt er dir die Unterseiten, die Einbindung der Verkaufsseite, des Zahlungsanbieters und deines Mitgliederbereichs.

Video 7 „Interviewführung“

In diesem Video sprechen wir mit dir über die Interviewführung. Du beginnst mit der Vorbereitung für das Interview. Du erfährst, wie du dich optimal vorbereitest und die Fragen für dein Interview erstellst.

Wir sprechen mit dir darüber, wie du dein Interview besonders spannend gestaltest und warum eine Fragenliste wichtig ist, auch wenn du sie nicht unbedingt brauchst:).

Weiterhin erfährst du, wie du die besten Fragen findest und vorbereitest.

Wir gehen ebenso auf darauf ein, wie wichtig die Vorstellung deines Sprechers ist und wie du diesen Vorstellungstext am besten vorbereiten kannst. Du erfährst, wie du es schaffst, dass das Interview von Anfang bis Ende spannend bleibt. Wir sprechen mit dir darüber, was du tun kannst, wenn das Interview in die „falsche“ Richtung geht oder das Gespräch das Thema verfehlt. Weiterhin geben wir dir Tipps, wie du das Interview besonders wertvoll gestaltest.

Wir gehen auf mögliche Fehler ein und wie du diese vermeidest.

Deine Hausaufgabe für diese Woche:

Bereite ein Interview mit Alicia, Konstantin oder einer Mitstudentin vor – denn in der nächsten live Session geht es ans Üben:).

Video 8 „Interviewführung Praxis“

In diesem Interview nehmen Alicia und Konstantin dich mit in die Praxis. Konstantin interviewt Alicia und im Anschluss interviewt Alicia Konstantin. Anhand dieser Beispielinterviews kannst du einiges lernen und erfahren😊.

Video 9 „Interviewführung – Nachbereitung Interviews“

In diesem Video erklären Alicia und Konstantin dir, wie du direkt nach dem Interview dieses nachbereites.

Video 10 „Landingpage – Text, Bilder, Ziele, Marketing“

In diesem Video erklären wir dir die Landingpage. Du erfährst von dem obersten Ziel dieser Landingpage: Die Menschen sollen sich dort für deinen Kongress eintragen. Wir gehen mit dir Schritt für Schritt die Landingpage durch und du lernst, welche Elemente wichtig sind. Wir sprechen mit dir über deinen Header – dein Titelbild. Wir erklären dir, wie dein perfektes Titelbild aussehen sollte und wie du es erstellen kannst.

Wir gehen auf das Begrüßungsvideo ein, was dieses enthalten sollte und wo du es platzierst.

Weiterhin sprechen wir mit dir über die Formulierung der Texte und wie du deine potenziellen Zuschauer mitreißt und begeisterst. Alicia gibt dir wertvolle Hinweise, wie du die Texte ansprechend schreibst.

Konstantin erklärt dir ausführlich das Anmeldeformular, was es unbedingt enthalten sollte und was nicht.

Wir sprechen mit dir über den Aufbau der Textelemente sowie das Layout – so dass du lernst, wie du deine potenziellen Zuschauer optimal ansprichst und sie es kaum erwarten können, bis dein Kongress beginnt.

Wir erklären dir, warum Rückmeldungen und Trailer wichtig für deine Landingpage sind und wie du die Sprecher auf der Seite präsentierst und die Sprecherbeschreibung aussehen sollte. Wir zeigen dir die Sprechereinteilung und den Zeitplan und beschreiben, welche Elemente du hier unbedingt einbringen solltest.

Deine Hausaufgaben:

Texte für deine Landingpage schreiben

Bildervorlagen für deinen Header auswählen

Video 11 „Sprechereinteilung / Zeitplan für deinen Kongress erstellen“

In diesem Video erfährst du, wie du die Sprecher richtig einteilst, um es spannend für deine Zuschauer zu gestalten.

Video 12 „Die Sprecher richtig anschreiben, damit sie deinen Kongress bewerben“

In diesem Video erfährst du, wie du die Sprecher richtig anschreibst, damit sie deinen Kongress bewerben.

Wir erklären dir, wann du wie du sie anschreibst, sowie wie häufig.

Video 13 „Emails während des Kongresses – herzzentriertes Marketing und mehr“

In diesem Video lernst du, wie du deine Emails vor, im und nach dem Kongress richtig strukturierst, aufbaust und formulierst und in welchen Zeitabständen du Emails schreibst. Wir zeigen dir unterschiedliche Vorlagen und gehen mit dir Schritt für Schritt durch, worauf es beim herzzentrierten Emailmarketing ankommt. Wir beschreiben dir ausführlich, wie du dein eigenes, authentisches Marketing aufbauen kannst. Der erste Schritt ist, dir selbst den Wert deines Kongresspaketes bewusst zu machen. Wie du das erreichst, erklären wir dir in diesem Video. In diesem Video arbeiten wir an deinem Mindset und helfen dir zu erkennen, wie wertvoll dein Kongress für die Welt ist – das ist herzzentriertes, authentisches Marketing. Wir sprechen mit dir darüber, wie du den Wert deines Kongresspaketes steigern kannst.

Deine Hausaufgabe: Erstelle deine 1. eigene E-Mail.

Zusatzvideo 14 „Gutscheine“

In diesem Video gehen wir auf Gutscheine vor und während deines Kongresses ein. Wir erklären dir, warum du einen Frühbucherrabatt anbieten solltest und wie hoch dieser sein kann. Ebenso sprechen wir mit dir über Gutscheine während des Kongresses und zu welchen Anlässen du diesen anbieten solltest.

Video 15 „Verkaufsseite Kongresspaket“

In diesem Video erklären wir dir, wie du die Verkaufsseite für dein Kongresspaket aufbauen solltest.

Wir beschreiben dir das Layout, die Texte und vieles mehr. So lernst du Schritt für Schritt, wie du deine Zuschauer abholst und sie sich noch mehr für dein Kongresspaket begeistern wirst.

Video 16 „Verkaufsseite Kongresspaket auf Digistore“

In diesem Video zeigen und erklären wir dir die Verkaufsseite für dein Kongresspaket auf Digistore.

Video 17 „Preisgestaltung deines Kongresspakets“

In diesem Video erklären wir dir, wie du den Preis deines Kongresspaketes gestaltest. Du erfährst, wie die Preisspanne aussehen sollte und welche Fehler du auf jeden Fall vermeiden solltest.

Video 18 „Partnerprogramm“

In diesem Video zeigen wir dir, wie du dein Partnerprogramm aufbaust. Wir zeigen dir eine Beispiel Partnerprogrammseite und gehen diese Schritt für Schritt mit dir durch. Du erfährst, wie deine Bild- und Textvorlagen aussehen sollten, welche Punkte unbedingt wichtig sind und vieles mehr.

Video 19 „Mitgliederbereich“

In diesem Video zeigen wir dir den Mitgliederbereich für deinen Kongress – für Käufer und für nicht Käufer.

Auch hier geben wir dir weitere Tipps und Hinweise, wie dieser Bereich aufgebaut werden sollte und warum.

Video 20 „Facebookseite und -gruppe“

In diesem Video sprechen wir mit dir über deine Facebookseite und -gruppe zum Kongress.

Video 21 „Abschlussvideo“

Danke dir für deine Teilnahme an der Kongressausbildung!

Wie geht es nach deinem Kongress für dich weiter? Welche Schritte kannst du nach deinem Kongress gehen?

Darüber sprechen wir mit dir in diesem Video.

Zusatzvideos:

Video 22 „Zoom installieren und Meeting erstellen“

In diesem Video erfährst du, wie du Zoom auf deinem Gerät installierst und ein Meeting erstellst.

Video 23 „Zoom Bedienung“

Hier lernst du, wie du Zoom bedienst.

Video 24 „Zoom erweiterte Einstellungen“

Video 25 „Technisches Equipment“

In diesem Video sprechen wir über das technische Equipment, welches du für deine Interviewaufnahmen benötigst.

Wir geben dir Empfehlungen zu Kamera, Kopfhörer und alles was du für deinen erfolgreichen Kongress benötigst.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir.